ABOUT

ÜBERSICHT YOUTOPIA

Youtopia wurde aus der Überzeugung heraus gegründet, dass die Literatur nicht nur ein bereichernder, sondern notwendiger Aspekt unserer Welt ist. Youtopia 2015 möchte die Jugend, die mit Musik, Film und neuen Medien nach neuen Ausdrucksformen sucht, dazu inspirieren, wieder mit der Macht des Wortes in Verbindung zu treten und auf Entdeckungsreise in die weite Welt der Literatur zu gehen.

Youtopia 2015 kehrt mit einem Programm zurück, das die Magie der Wörter und deren Fähigkeit, Musik zu steigern, erkundet – mit dem mystischen Monte Verità als grandiose Kulisse.

Das Programm führt der einzigartige Schweizer Musiker Nik Bärtsch an, der zuerst über seine Arbeit spricht – eine seltene Gelegenheit, in die Denkweise eines musikalischen Genius einzutauchen und aus erster Hand zu erleben, wie Musik entsteht und was es braucht, einen Song auf das Essentielle zu reduzieren. Im Anschluss folgt ein wuchtiges Livekonzert von Nik Bärtschs Band Ronin. Wie sich die Zen-Funk-Klanglandschaften der Musiker wohl mit dem mystischen Erbe des Monte Verità vereinen? Sicher wird es der krönende Abschluss eines intensiv-inspirierenden Festivals auf Asconas Hausberg.

Zusätzlich präsentiert das Institute of Incoherent Cinematography IOIC und L’immagine e la parola (ein Spin-Off des Festival del Film Locarno) sowie Youtopia den Stummfilm „Menschen am Sonntag“ – swingig live vertont vom Quartett Kerouac.

This post is also available in: Italienisch

Hinterlasse eine Antwort